Arbeitsgemeinschaft der
Süddeutschen Mesnerverbände

Mesnerlogo
Home
Zurueck
 
 
 
 
 
 

„Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben.“ (Joh 10,10b)

N A C H R U F

Die Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Mesnerverbände und der Mesnerverband der Diözese Augsburg trauern um

H E R R N   A N T O N   F U C H S

Kurz vor Vollendung seines 54. Lebensjahres ist er am 16. Januar 2012 nach einer längeren, schweren Krankheit zu seinem Schöpfer heimgekehrt. Seine Krankheit ertrug er - gut umsorgt von seiner Familie - mit beispielhafter Tapferkeit und vorbildlichem Gottvertrauen.

Herr Anton Fuchs war über 10 Jahre verantwortlicher Redakteur des Standesorgans „Der Katholische Mesner“. Mit hoher fachlicher Kompetenz und großer Zuneigung zu den Mesnerinnen und Mesnern und den Aufgaben der Mesnerverbände begleitete er deren Arbeit journalistisch durch eine stets ansprechende Gestaltung des „Katholischen Mesners“.
Zusammen mit seiner Frau erstellte er auch die sehr gelungene Festschrift des Mesnerverbandes der Diözese Augsburg zu dessen 100jährigem Bestehen unter dem Titel „Dienst an Gott und an den Menschen“.

Unsere herzliche Anteilnahme, unsere Dankbarkeit und unsere Gebete gehören seiner Frau und seinen vier Kindern.

Möge Gott, der Herr des Lebens, Herrn Anton Fuchs nun das Leben in Fülle schenken.

Domkapitular Prälat Josef Heigl
Präses
Für die Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Mesnerverbände: Für den Mesnerverband der Diözese Augsburg:
Klaus Probst
1. Vorsitzender
Karl-Josef Müller
1. Vorsitzender
Vorsitzender: Klaus Probst, Kapellenweg 22, 89438 Holzheim-Eppisburg