Arbeitsgemeinschaft der
Süddeutschen Mesnerverbände

Mesnerlogo
Home
Zurueck
 
 
 
 
 
 

750 Mesnerinnen und Mesner pilgern nach Neumarkt

Die alle drei Jahre stattfindende Wallfahrt der Süddeutschen Mesner-Arbeitsgemeinschaft führte am 20. Juni nach Neumarkt in der Oberpfalz.
Unter dem Motto „Bischof Willibald. Die Freude an Gott – unsere Kraft“ setzte sich, begleitet von Gebet und Blasmusik ein beeindruckender Zug von etwa 750 Pilgern von den Jurahallen zur Stadtpfarrkirche St. Johannes in Bewegung. Unter ihnen auch ARGE-Präses Prälat Josef Heigl und zahlreiche weitere Verbands-Präsides sowie Bischof Gregor Maria Hanke, der den anschließenden pontifikalen Festgottesdienst zelebrierte.
Eine Kirchenführung des Ortsgeistlichen, Domkapitular Norbert Winner, schloss sich an.
Wieder in den Jurahallen angekommen, begrüßte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, Klaus Probst, die anwesenden Pilger aus 8 Diözesen und bedankte sich für die perfekte Organisation der Wallfahrt beim Eichstätter Mesnerverband, namentlich bei Diözesanpräses Domkapitular Rainer Brummer und Diözesanleiter Reinhard Brock.
Grußworte sprachen Neumarkts Oberbürgermeister Thomas Thumann und Landrat Albert Löhner.
Den Abschluss bildete ein Gruß und Dank des Hauptorganisators Reinhard Brock, der bei dieser Gelegenheit Bistum und Mesnerverband Eichstätt kurz vorstellte.

Bilder

Vorsitzender: Klaus Probst, Kapellenweg 22, 89438 Holzheim-Eppisburg